Olivier Biedermann

Analysis of Volatile Compounds from Immortelle Flowers (Helichrysum italicum) by Headspace Solid-Phase Microextraction (HS-SPME) and Subsequent Creative Scent Reproduction

Diplomarbeit, Studium an der ISIPCA

Der Duft von Immortelleblüten (Helichrysum italicum) und Immortelle Absolute riecht sehr unterschiedlich. Daher wurde eine natürlich wirkende Duftreproduktion für den Einsatz als Base in Parfums kreiert. In einem ersten Schritt wurde der Geruch von Immortellenblüten beschrieben und mit dem Rest der Pflanze sowie dem Absolute und ätherischen Öl verglichen. Flüchtige organische Verbindungen in Immortelleblüten wurden mittels Festphasenmikroextraktion (HS-SPME) kombiniert mit Gaschromatograph und Massenspektrometer (GC/MS) analysiert und identifiziert. Anhand der Ergebnisse wurde anschliessend der Duft von Immortellenblüten reproduziert. Um den Eindruck von Immortelleblüten zu verbessern wurden zusätzliche Rohstoffe modulartig in die Komposition eingebaut, welche die einzelnen Facetten des Duftes komplettierten. Die Formulierungen wurden jeweils geruchlich beurteilt und aufeinander abgestimmt, damit eine natürlich wirkende und angenehme Duftkomposition entstand. Die Inhaltsstoffe der erhaltenen Formulierung wurden in einem weiteren Schritt reduziert um einen vereinfachten aber starken Immortellenblütenduft zu erhalten. Diese verkürzte Formulierung kann zum Beispiel eingesetzt werden, um in einem Produkt welches bereits blumige Rohstoffe enthält, den Eindruck von Immortelleblüten hervorzurufen.